Das Sommertheater Križanke

Das Sommertheater Križanke ist das beliebteste Konzertbühne im Freien. Wegen seiner Lage im Stadtzentrum, aber auch wegen der guten Akustik werden hier vor allem ausgewählte Musikereignisse veranstaltet. Vor schlechtem Wetter ist das Sommertheater mit einem beweglichen Leinendach geschützt. 

Nähere Angaben zum Ort

Križanke wurde als umfangreicher Klosterkomplex erbaut. Dies war der Sitz des Deutschen Ritterordens, auch Kreuzritterorden genannt, der sich in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in Ljubljana niederließ. Die ursprünglich frühgotische Kreuzritterkirche wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts durch einen Barockbau des Italieners Domenico Rossi ersetzt. Nach dem 2. Weltkrieg delogierten die Behörden die Ordensgeistlichen und übergaben Križanke dem Festival Ljubljana sowie der Mittelschule für Design und Fotografie an.

Dem damals achtzigjährigen Architekten Jože Plečnik wurde die Renovierung anvertraut. 1952-56 gestaltete er die gesamte Anlage neu und orientierte sich dabei nach Architekten der Renaissance. Die Klostermauer öffnete er mit einer Reihe von Fenstern. Neben die Kirche setzte er einen Freiraum mit ausgestellten archäologischen Resten. Den "Höllenhof" hinter der Kirche sah er für Kammeraufführungen vor und gestaltete auf originelle Weise das Pflaster und die interesssanten Wandleuchten an den Fassaden des Atriums. Seine Schüler Anton Bitenc und Viktor Molka entwarfen das Sommertheater auf dem Klostergarten, er selbst gestaltete die Gaststätte auf dem Haupthof.

Trg francoske revolucije 1 1000 Ljubljana

Telefon: +386 (0)1 241 60 26
E-mail:
http://www.ljubljanafestival.si

Veranstaltungen 4 / 11

Mehr herunterladen Veranstaltungen werden geladen

In der Nähe 4 / 20

Mehr herunterladen Punkte in der Nähe werden geladen