Grüne Tour durch Ljubljana

Ein grünes Erlebnis im Herzen Ljubljanas

Ljubljana zählt zu den grünsten Städten der Welt. Es kann ganze 542 m2 Grünfläche pro Einwohner sein Eigen nennen.
Die grüne Rundtour um Ljubljana verbindet grüne Gebiete der Stadt und ihre Umgebung und zeigt uns, warum Ljubljana als „grüne Hauptstadt“ bekannt ist. Die Hügel Rožnik und Golovec, der Tivolipark und das Moor von Ljubljana laden dazu ein, dem Stadtgetümmel zu entfliehen und in die erholsame Umarmung der Natur einzutauchen.

Unsere Radtour startet im Stadtzentrum, wo wir uns Richtung Süden wenden und durch das Stadtviertel Prule bereits unser erstes Ziel, den Botanischen Garten Ljubljana erreichen. Er wurde 1810 gegründet und bietet mehr als 4.500 Pflanzenarten ein Zuhause. Weiter geht es an der Ljubljanica entlang. Nach wenigen Kilometern erreichen wir den Landschaftspark Ljubljansko barje, ein einzigartiges, von Sümpfen und Torflagern geprägtes Naturgebiet, das für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten bekannt ist. In der Urzeit lebten hier die berühmten Pfahlbauer, deren Erbe heute auf der von der UNESCO geführten Liste des Welterbes steht. Nachdem wir das flache Moorgebiet durchradelt haben, geht es steil bergauf über den Hügel Golovec. Gleich nach der Abfahrt erwartet uns die zwar kurze, doch recht steile Auffahrt zur Burg von Ljubljana. Oben angekommen werden wir mit einem wunderschönen Ausblick auf die Stadt belohnt, der bis zu den Alpengipfeln im Hintergrund reicht. Danach geht es ins Stadtzentrum hinunter und am Fuße des Rožniks entlang bis zum Kunstteich Koseški bajer. Umgeben von üppigem Grün radeln wir einen Radweg am Fuße des Hügels entlang in Richtung Tivolipark und von Dort zurück ins Stadtzentrum, wo unsere grüne Tour endet.

Path details

  • Entfernung
    Entfernung

    30700m

  • Dauer
    Dauer

    6:00h

  • Höhenlage
    Höhenlage

    400m

  • Schwierigkeitsgrad
    Schwierigkeitsgrad

    mittel

  • Höhe
    Höhe

    435m