Zum Inhalt gehen

Hala Tivoli

Dvorana Tivoli

© Šport Ljubljana

Die Tivoli-Halle wurde in den 1960ern aus schlagkräftigen Materialien wie Beton, Stahl und Aluminium gebaut. Seitdem wurden hier alle wichtigen Hallensportwettbewerbe ausgetragen. Im Jahr 1970 ist die Halle wegen der enormen Besucherzahl fast aus allen Nähten geplatzt. Anlass war das Endspiel der Basketballweltmeisterschaft, als die jugoslawische Nationalmannschaft die USA besiegte. Die Halle zahlloser Konzerte wurde von keinem geringeren als Louis Armstrong eröffnet. In letzter Zeit werden große Sportevents zunehmend in die Arena Stožice verlegt. Die Tivoli-Halle ist aber nach wie vor das Zuhause der Eishockeyspieler. Wenn Sie sich wie ein Einheimischer fühlen möchten, brauchen Sie einen grünen Schal.

Zugänglich für Behinderte

  • Parkplatz für Behinderte
  • Gepflegter Weg vom Parkplatz/öffentlichen Verkehrsmitteln zur Anlage
  • Eingang für Behinderte
  • Sanitäranlagen sind behindertengerecht und zugänglich
  • Zugänglichkeit der Anlage für Behinderte (Durchgänge, Treppen, Aufzug usw.)
  • Zugänglicher Veranstaltungsraum für Behinderte
  • Zugängliches Informationspult/Kasse für Behinderte

Kontakte

Celovška cesta 25 1000 Ljubljana

Telefon: +386 (0)1 431 50 60

Email: hala.tivoli@sport-ljubljana.si

Das Angebot beinhaltet