Die Hochalm Velika planina

Auf der Hochebene Velika planina befindet sich eine der wenigen erhalten gebliebenen hochalpinen Hirtensiedlungen Europas. Dort können Sie noch heute die traditionelle Kultur der Almhirten kennenlernen. Die Natur auf dieser malerischen Hochalm in den Steiner Alpen (Kamniško-Savinjske Alpe) ist wunderschön. Sie ist von zahlreichen Wanderwegen durchzogen sowie von umfangreichen Weideflächen und zahlreichen Merkmalen einer Karstlandschaft (wie z. B. Dolinen und Erdfällen) geprägt.

Auf die Velika planina kann man an allen Tagen des Jahres mit der Seilbahn fahren. Diese führt vom Kamniška-Bistrica-Tal (untere Seilbahnstation beim Campingplatz Alpe) auf den Šimnovec (obere Station nahe der Imbisstube Skodla).

Auf die Velika planina führen auch mehrere beliebte Wanderwege. Sie wird vor allem im Sommer gern als Ausflugsziel gewählt, aber auch im Winter ist die schneebedeckte Hochebene herrlich.

Hirtensiedlung

Die Hirten auf der Alm Velika Planina treiben die Kühe Mitte Juni auf die Alm, in den wärmeren Monaten leben und sorgen sie auf der Alm für die Tiere. Sie leben in verschiedenen »Hirtenhütten« die mit typischen Fichtenschindenln bedeckt sind. In der Hirtensiedlung können Sie eine Museumssammlung in der Preskar Hütte (slow. Preskarjeva bajta) besuchen (geöffnet von Juni bis September). Bei den Hirten sind gelegentlich Milchprodukte erhältlich, darunter der ortstypische Käse Trnič. Zu den Sehenswürdigkeiten der Siedlung zählt auch die im Baustil der Almhütten errichtete Maria-Schnee-Kapelle.

Kulinarisches Angebot

Auf der Velika planina sollten Sie die traditionelle Hirtenmahlzeit aus Sauermilch und Sterz probieren. Die Gaststätte Zeleni rob bildet den Ausgangspunkt für Spaziergänge zur Hirtensiedlung und ist bekannt für ihre hervorragenden Štruklji (mit Quark gefüllte Teigrollen). Eine Auswahl an typischen Gerichten, noch besonders von Eintöpfen, bieten folgende Berghütten an: Domžalski, Jarški und Črnuški dom auf Mala Planina sowie die Hütte auf Kisovec.

Ausgangspunkte der Wanderwege auf die Velika planina:

  • Kranjski rak: 2 Stunden und 10 Minuten, 660 Meter Höhenunterschied.
  • Kraljev hrib (vom Kamniška-Bistrica-Tal): 3 Stunden, 1126 Meter Höhenunterschied.
  • Stahovica (vorbei am Kirchlein St. Primus - Sv. Primož): 3 Stunden und 40 Minuten, 1275 Meter Höhenunterschied.
Kamniška Bistrica 2 1242 Stahovica

Telefon: +386 (0)1 832 72 58
E-mail:
Webseite: Die Hochalm Velika planina

Auf der Hochebene Velika planina befindet sich eine der wenigen erhalten gebliebenen hochalpinen Hirtensiedlungen Europas. Dort können Sie noch heute die traditionelle Kultur der Almhirten kennenlernen. Die Natur auf dieser malerischen Hochalm in den Steiner Alpen (Kamniško-Savinjske Alpe) ist wunderschön. Sie ist von zahlreichen Wanderwegen durchzogen sowie von umfangreichen Weideflächen und zahlreichen Merkmalen einer Karstlandschaft (wie z. B. Dolinen und Erdfällen) geprägt.

Auf die Velika planina kann man an allen Tagen des Jahres mit der Seilbahn fahren. Diese führt vom Kamniška-Bistrica-Tal (untere Seilbahnstation beim Campingplatz Alpe) auf den Šimnovec (obere Station nahe der Imbisstube Skodla).

Auf die Velika planina führen auch mehrere beliebte Wanderwege. Sie wird vor allem im Sommer gern als Ausflugsziel gewählt, aber auch im Winter ist die schneebedeckte Hochebene herrlich.

Hirtensiedlung

Die Hirten auf der Alm Velika Planina treiben die Kühe Mitte Juni auf die Alm, in den wärmeren Monaten leben und sorgen sie auf der Alm für die Tiere. Sie leben in verschiedenen »Hirtenhütten« die mit typischen Fichtenschindenln bedeckt sind. In der Hirtensiedlung können Sie eine Museumssammlung in der Preskar Hütte (slow. Preskarjeva bajta) besuchen (geöffnet von Juni bis September). Bei den Hirten sind gelegentlich Milchprodukte erhältlich, darunter der ortstypische Käse Trnič. Zu den Sehenswürdigkeiten der Siedlung zählt auch die im Baustil der Almhütten errichtete Maria-Schnee-Kapelle.

Kulinarisches Angebot

Auf der Velika planina sollten Sie die traditionelle Hirtenmahlzeit aus Sauermilch und Sterz probieren. Die Gaststätte Zeleni rob bildet den Ausgangspunkt für Spaziergänge zur Hirtensiedlung und ist bekannt für ihre hervorragenden Štruklji (mit Quark gefüllte Teigrollen). Eine Auswahl an typischen Gerichten, noch besonders von Eintöpfen, bieten folgende Berghütten an: Domžalski, Jarški und Črnuški dom auf Mala Planina sowie die Hütte auf Kisovec.

Ausgangspunkte der Wanderwege auf die Velika planina:

  • Kranjski rak: 2 Stunden und 10 Minuten, 660 Meter Höhenunterschied.
  • Kraljev hrib (vom Kamniška-Bistrica-Tal): 3 Stunden, 1126 Meter Höhenunterschied.
  • Stahovica (vorbei am Kirchlein St. Primus - Sv. Primož): 3 Stunden und 40 Minuten, 1275 Meter Höhenunterschied.

Termine

Fahrplan der Seilbahn

Die Gaststätte Zeleni rob ist montags bis donnerstags von 8.00 bis 24.00 Uhr sowie freitags bis sonntags von 10.00 bis 24.00 Uhr geöffnet.

In der Nähe 4 / 20

Mehr herunterladen Punkte in der Nähe werden geladen