Zentraler Marktplatz

Der Zentrale Marktplatz von Ljubljana ist nicht nur ein Einkaufsort, sondern traditionell auch ein Treffpunkt der Stadtbewohner.

Der Zentralmarkt umfasst die Außenflächen für Marktstände (Platz Vodnikov und Pogačarjev trg), die Markthalle zwischen beiden Plätzen sowie die Markthallen am Fluss Ljubljanica, ein Werk des großen Architekten Jože Plečnik. Das Angebot des Marktes ergänzen Gasthöfe und Kioske mit Streetfood.

Die Offene Küche (Odprta kuhna)

Am Markt Pogačarjev trg findet jeden Freitag von Mitte März bis Ende Oktober ein berühmter Lebensmittelmarkt statt, wo Köche aus slowenischen Restaurants, Gerichte aus der ganzen Welt zubereiten. Bei schlechtem Wetter findet das Ereignis Offene Küche nicht statt.

Der Markt im Freien

Im mittleren Bereich des Marktes werden außer frischem Obst und Gemüse von lokalen Bauernhöfen auch tropisches Obst, Balkonpflanzen, Setzlinge sowie Trockenfleischspezialitäten kaufen.

Am Markt Pogačarjev trg findet jeden Mittwoch ein Öko-Markt statt. Neben der Offenen Küche, die Freitags stattfindet, werden dort ab und zu auch andere thematische und kulinarische Veranstaltungen durchgeführt, darunter das Land in der Stadt, der Markt der italienischen Köstlichkeiten, Bier & Burger Fest, etc.

Der überdachte Markt

Den neuen, in den Jahren 1940-44 erbauten Marktkomplex konzipierte der berühmte Architekt Jože Plečnik als eine Aneinanderreihung von Markthallen entlang des Flusses Ljubljanica in zwei Etagen, die mit ihrem gebogenen Verlauf der Flusslinie folgen. In der oberen Etage befinden sich Geschäfte mit slowenischen Produkten und Restaurants. In der unteren Etage befindet sich ein Fischmarkt mit einem kleinen Fischrestaurant und der Kunstgalerie DobraVaga.

Im Gebäude des überdachten Marktes, im Erdgeschoss des Priesterseminar-Palastes, werden getrocknete Fleischprodukte, frisches Fleisch, selbstgebackenes Brot aus dem Steinofen, hausgemachte Kekse und Gebäck, verschiedene Arten von hausgemachten Käse, getrocknete Früchte und Nüsse, hausgemachtes Olivenöl und Kürbiskernöl usw. verkauft.

Ljubljana by Wheelchair

Ljubljana by Wheelchair

Der Zentrale Marktplatz von Ljubljana ist nicht nur ein Einkaufsort, sondern traditionell auch ein Treffpunkt der Stadtbewohner.

Der Zentralmarkt umfasst die Außenflächen für Marktstände (Platz Vodnikov und Pogačarjev trg), die Markthalle zwischen beiden Plätzen sowie die Markthallen am Fluss Ljubljanica, ein Werk des großen Architekten Jože Plečnik. Das Angebot des Marktes ergänzen Gasthöfe und Kioske mit Streetfood.

Die Offene Küche (Odprta kuhna)

Am Markt Pogačarjev trg findet jeden Freitag von Mitte März bis Ende Oktober ein berühmter Lebensmittelmarkt statt, wo Köche aus slowenischen Restaurants, Gerichte aus der ganzen Welt zubereiten. Bei schlechtem Wetter findet das Ereignis Offene Küche nicht statt.

Der Markt im Freien

Im mittleren Bereich des Marktes werden außer frischem Obst und Gemüse von lokalen Bauernhöfen auch tropisches Obst, Balkonpflanzen, Setzlinge sowie Trockenfleischspezialitäten kaufen.

Am Markt Pogačarjev trg findet jeden Mittwoch ein Öko-Markt statt. Neben der Offenen Küche, die Freitags stattfindet, werden dort ab und zu auch andere thematische und kulinarische Veranstaltungen durchgeführt, darunter das Land in der Stadt, der Markt der italienischen Köstlichkeiten, Bier & Burger Fest, etc.

Der überdachte Markt

Den neuen, in den Jahren 1940-44 erbauten Marktkomplex konzipierte der berühmte Architekt Jože Plečnik als eine Aneinanderreihung von Markthallen entlang des Flusses Ljubljanica in zwei Etagen, die mit ihrem gebogenen Verlauf der Flusslinie folgen. In der oberen Etage befinden sich Geschäfte mit slowenischen Produkten und Restaurants. In der unteren Etage befindet sich ein Fischmarkt mit einem kleinen Fischrestaurant und der Kunstgalerie DobraVaga.

Im Gebäude des überdachten Marktes, im Erdgeschoss des Priesterseminar-Palastes, werden getrocknete Fleischprodukte, frisches Fleisch, selbstgebackenes Brot aus dem Steinofen, hausgemachte Kekse und Gebäck, verschiedene Arten von hausgemachten Käse, getrocknete Früchte und Nüsse, hausgemachtes Olivenöl und Kürbiskernöl usw. verkauft.

Termine

Zentraler Marktplatz (im Freien):
werktags 6.00-18.00 Uhr, samstags 6.00-16.00 Uhr; im Winter 6.00-16.00 Uhr, sonn- und feiertags geschlossen.

Markthalle am Platz Pogačarjev trg:
werktags 7.00-16.00 Uhr, samstags 7.00-14.00 Uhr.

Markthallen unter Plečniks Kolonnaden:
werktags 7.00-16.00 Uhr, samstags 7.00-14.00 Uhr.

Ljubljana by Wheelchair

Ljubljana by Wheelchair

Veranstaltungen / 3

In der Nähe 4 / 20

Mehr herunterladen Punkte in der Nähe werden geladen