Zum Inhalt gehen

Rakitna

Die Ortschaft Rakitna liegt im Herzen eines umfangreichen Karsthochlandes auf 800 m über dem Meeresspiegel. Rakitna ist bekannt für sein wohltuendes Klima, das durch die Mischung von mediterranen und alpinen Luftströmungen geschaffen wird. Im Dorf befindet sich ein Luftkurheim für Kinder.

Der See von Rakitna ist ein beliebtes Ausflugsziel in malerischer Natur und Ausgangspunkt mehrerer Spazier- und Wanderwege. Am See befindet sich ein modernes Hotel, dessen Komfort auf anspruchsvollste Gäste zugeschnitten ist. Im Sommer kann man hier baden, im Winter Schlittschuh laufen. Es gibt hier auch gute Möglichkeiten zum Angeln auf Karpfen, Graskarpfen, Barsche und Forellen.

Der See von Rakitna ist Ausgangspunkt eines beliebten Rundweges (40 Minuten zu Fuß) und eines archäologischen Lehrpfades (eineinhalb Stunden zu Fuß), der zu den Überresten einer mächtigen römischen Verteidigungsmauer und einem Wehrturm führt, die Bestandteil des Befestigungssystems Claustra Alpium Iuliarum aus dem 3. Jh. n. Chr. gehörten. Bei Rakitna beginnen auch längere Wander- und Radwege. Der beliebteste von ihnen führt auf den nahegelegenen Berg Krim (1107 m). In der Umgebung von Rakitna befinden sich umfangreiche Skilanglaufgelände.

In der Dorfmitte von Rakitna steht die barocke Heilig-Kreuz-Kirche (1420 erstmals erwähnt). Sie hat zwei Seitenkapellen und zwei Marmoraltäre. Das Bild im Hauptaltar ist ein Werk von Henrika Langus, die Skulpturen stammen von Ivan Šubic. In der Weihnachtszeit kommen viele Besucher, um sich die aus Wurzeln hergestellte Weihnachtskrippe in der Kirche anzusehen.

 

Anmerkungen

Kauf von Angelscheinen: Ribiška družina Barje (Anglerverein Barje), Tel: + 386 (0)1 429 11 15e@rdbarje.si; Angelscheine sind auch online auf dem Portal Ribiške karte erhältlich.

Kontakte

Website: Rakitna